Die Gemüse-Expedition von Clara geht in die zweite Runde und widmet sich im Februar dem Wirsingkohl. Mein erster Gedanke? Uäh. Mein zweiter Gedanke: Das essen die Kinder niemals. Nachdem ich das Januar-Experiment mit Chicorée so lange herausgeschoben hatte, bis es schon fast zu spät war, will ich diesmal früher ans Werk gehen.

Pasta Cavolo Verza

Die Rezeptsucherei habe ich inzwischen aufgegeben. Ich lasse mich lieber von ansprechenden Fotos inspirieren und mauschel mir dann meine eigene Kreation zusammen. So vorzugehen, macht bei mir durchaus Sinn, da ich jemand bin, der auch gerne während des Kochens noch die Zutatenliste ändert.

Da Wirsingkohl blähend wirken kann, wird empfohlen Kümmel, Anis oder Fenchel in das Rezept aufzunehmen. Hier kommt das Rezept für meine Pasta Cavolo Verza für eine vierköpfige Familie:

Zutaten

Wirsingkohl 7-8 Blätter

1 Zucchini

1 Fenchel

200g Sahne

350g Bandnudeln

Gemüsebrühe

Kräuter

Schinken nach Wunsch und Bedarf

 

Zubereitung

Gemüsebrühe in einer Kasserolle aufsetzen. Zucchini putzen und klein schneiden. Sobald die Gemüsebrühe köchelt, Zucchini dazugeben und auf mittlere Hitze schalten.
Nudelwasser in einem Topf aufsetzen.
Wirsingkohlblätter lösen, waschen und den harten Strunk herausausschneiden. Kohlblätter klein schneiden. Fenchel putzen und klein schneiden. Beides in die Kasserolle geben.
Die Bandnudeln ins kochende Wasser geben. Achtung: Bandnudeln sind relativ dünn und dadurch sehr schnell al dente.
Wenn allesfertig ist: Gemüse und Nudeln abgießen und alles zusammen in den Nudeltopf geben, Sahne und Kräuter dazu, Schinken wie gewünscht untermischen. Abschmecken und fertig ist die Pasta Cavolo Verza.

Ergebnis der Gemüse-Expedition mit Wirsingkohl

Ich sag Euch was: Mein Mutterherz hat heute höher geschlagen! Die Kinder haben tatsächlich den Wirsingkohl gegessen. Ich bin ganz hin und weg. Dass der Große keine Zucchini mag, weiß ich, aber das war auch schon alles, was auf seinem Teller übrig war. Die Kleine hat sogar 2,5 Portionen verdrückt. Nachdem die Portionen für KITA und Schule abgefüllt waren, war für mich gar nichts mehr übrig, aber das ist in Ordnung. Ich habe eine, eigentlich sogar zwei neue Gemüsesorten gefunden, die mein Mann und meine Kinder mögen. Wen interessiert es da wie es mir gescheckt hätte.

Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Pasta mit Wirsingkohl – Runde 2 der Gemüse-Expedition”

  1. sehr schönes Rezept! Ich liebe einfach Bandnudeln, die schmecken mir irgendwie am besten. Lachs kann ich mir in dieser Kombi auch sehr gut vorstellen 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.

3 × two =