Meine Freitagslieblinge aufzuschreiben, verdeutlicht mir jede Woche aufs Neue, wie schnell doch die Zeit vergeht und wie wertvoll die Momente sind, die wir mit denen verbringen dürfen, die wir lieben. Draußen wird es langsam wärmer und unsere Einfahrt gleicht einem Matschfeld. Aber es ist angenehm und das gelb-grün des Rasens ist unter dem Schnee hervorgekommen. Der Frühling wird noch ein wenig auf sich warten lassen, doch mit der Geduld haben wir es nicht so. Deshalb haben wir beschlossen dem Frühling ein wenig entgegenzugehen und zu basteln. Wir haben uns Steine aus dem Garten geholt und sie nach Lust und Laune mit Acrylfarbe angemalt. Das Ergebnis seht Ihr hier:

Wir bemalen Steine, der Frühling kann kommen
Wir bemalen Steine, der Frühling kann kommen

Wieder einmal zu sehen mit welcher Begeisterung die beiden Basteln und Malen, macht diesen Nachmittag zu meinem Lieblingsmoment mit meinen Kindern.

Lieblingsmoment für mich: Das klingt absurd, aber mein absoluter Lieblingsmoment in dieser Woche war als unser DVD-Player kaputtgegangen ist. Bisher konnten wir nur über den Computer oder die Handys unsere Lieblingsserien auf Netflix schauen. Aber jetzt hat mein Mann einen neuen DVD-Player gekauft: Bluray mit Netflix-Funktion! Ich bin hin und weg. Nicht mehr auf kleine Displays schauen oder unbequem sitzen. Endlich auf dem Sofa sitzen, mich einkuscheln und Good Wife anschauen.

Endlich Netflix können wir am Fernseher anschauen
Endlich Netflix können wir am Fernseher anschauen

Das war  mein Lieblingsessen: Pasta Cavolo Verza oder Nudeln mit Wirsingkohl. Ich kann ehrlich gesagt, überhaupt nicht sagen, wie es geschmeckt hat. Ich bin jemand, der beim Kochen nicht probiert, nach Gefühl würzt und abschmeckt ohne je wirklich abzuschmecken. Warum es trotzdem mein Lieblingsessen ist? Weil meine Kinder, und zwar alle beide, die Pasta gegessen haben und zwar mit Wirsingkohl. Wer hätte das gedacht?

Gemüse-Expedition: Wirsingkohl in der Pasta Cavolo Verza
Gemüse-Expedition: Wirsingkohl in der Pasta Cavolo Verza

Unser Lieblingsbuch  der Woche ist „Mein Freund der Superheld“ von Anja Kiel. Wir haben das Buch bei Lovelybooks gewonnen und haben uns sehr darüber gefreut. Lenny ist ein normaler, zurückhaltender Junge. Er will dazugehören und versucht dafür seine Ängste zu überwinden, auch wenn ihm dabei nicht wohl ist. Das ändert sich als er Falk trifft, Superfalk. Falk ist Comicfan wie er selbst. Ein Superheld, der viele weltrettende Aufgaben lösen muss: zum Beispiel hunderte von Käsekuchen an einsame Omas ausliefern oder Eisbären mit Ventilatoren abkühlen. Falk lebt in einer Welt der Superhelden bis er durch Lenny seinen Weg in die Realität findet.

Mein Freund, der Superheld von Anja Kiel
Mein Freund, der Superheld von Anja Kiel

Inspiriert hat mich diese Woche alles und nichts. Manchmal gibt es keine spezielle Inspiration, derer man sich bewusst ist. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die man im Umgang mit Menschen und verschiedenen Situationen ganz unbewusst wahr- und aufnimmt. Mein Mann und meine Kinder, die mich immer wieder zu kreativen Höchstleistungen herausfordern oder meine Kollegen, die mich, weil sie sind wie sie sind, zu neuen Ideen inspirieren.

 

#sinnvollschenken - Was bedeutet das für uns - © MintyAnchor

 

Weitere tolle Freitagslieblinge findet Ihr bei Anna von berlinmittemom!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.

four + sixteen =