Liebe Haut_Neurodermitis_Brief_MintyAnchor_Titel_web_letters-773306

 

 

 

 


Hallo Du,

ich bin es.
Ich muss dich nicht fragen, wie es dir geht.
Ich weiß es längst.
Ich kann es sehen, ich kann es spüren.

Du weißt,
ich fühle mit dir.
Jeden Tag und jede Nacht.
Jede Minute, jede Sekunde, jeden einzelnen Moment.

Die Nächte sind schlimmer.
Du kommst einfach nicht zur Ruhe,
und ich auch nicht.

Was wir tagsüber erlebt haben, verarbeiten wir in der Nacht.
Die Freude, den Wind zu spüren während wir hoch in die Luft schaukeln.
Den Ärger, wenn wir uns gestritten haben.
Die Liebe von Mama, Papa und K1, die sie uns jeden Tag schenken.

Du bist nicht allein.
Ich fühle mit dir.
Und doch wünschte ich mir, du würdest es lassen.
Wünschte, du würdest endlich damit aufhören, so stark zu fühlen.

Ich wünschte, du hättest eine dickere Haut,
damit ich nicht mehr mit dir fühlen muss.
Damit Ruhe herrscht.

Denn weißt du, liebe Haut, ich möchte wirklich gerne schlafen.
Einfach durchschlafen, wie die meisten anderen Kinder in meinem Alter.
Ohne diese ganze Fühlen, ohne diese blöde Neurodermitis.

Alles Liebe,

Ich

 

* Ich = K2

 

Meine Tochter hat Neurodermitis. Was sie ihrer Haut sagen würde, wenn sie es zu Papier bringen könnte? Ich habe ihrer Haut, in ihrem Namen, einen Brief geschrieben.

 

 

Foto: pezibear / pixabay

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.

one × 1 =