Hilfe ich will hier raus_Salah-Naoura_MintyAnchor_Titel_web

Eines Tages steht sie plötzlich vor der Tür: Oma Cordula, Mamas Mutter von der weder der zehnjährige Henrik Gruber noch seine vier Jahre ältere Schwester Fabienne je etwas gehört haben. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Grubers eigentlich eine ganz normale, und wie Papa findet, eine großartige Familie. Doch mit der Ankunft von Oma Cordula verändert sich das friedliche Familienleben schlagartig. Oma stichelt, versucht Streit anzuzetteln und erzählt jedem Familienmitglied – natürlich im Vertrauen – von den drei Goldbarren, den ihr Vater vor dem Krieg im Garten verbuddelt hat. Von diesem Moment an wird Mamas preisgekrönter, heiliger Garten zum Minenfeld. In der harmonischen Familie entbrennt ein Wettstreit um jeden Flecken Rasen, denn Oma Cordula hat dem Finder einen Goldbarren als Belohnung versprochen.

Während die Grubers nach und nach ihren Garten umgraben, verbreitet sich die Nachricht vom geheimen Schatz wie ein Lauffeuer. Schon bald suchen nicht nur die Grubers, sondern auch die Nachbarn, ja sogar die ganze Stadt nach dem Goldschatz. Oma Cordula beobachtet alles entspannt von ihrem Liegestuhl aus. Limonade schlürfend genießt sie das Chaos, das sie angestiftet hat. Doch als sich die Schatzsuche vom Garten ins Haus verlagert und dabei Papa Grubers geliebte Modelleisenbahn kaputtgeht, ist Schluss. Papa wirft die Oma Cordula aus dem Haus.

Über den Kinderbuchautor Salah Naoura

Der bekannte Kinderbuchautor Salah Naoura greift auch in seinem dritten Roman für Kinder ab acht Jahren “Hilfe! Ich will hier raus!” mit viel Witz und Charme die Themen Familie auf. Streit und Reibereien gehören zum Familienleben dazu, doch wenn es darauf ankommt, sollten Verständnis, Rücksichtnahme, gegenseitige Unterstützung und Respekt an erster Stelle stehen.Daher ist es nicht verwunderlich, dass Henrik raus will. Raus aus dem Loch im Garten, in das er eines nachts gefallen ist, raus aus den Streitereien mit Familie und Freunden, raus aus der Schatzsuche, die nicht nur von seiner Familie, sondern auch von der ganzen Stadt Besitz ergriffen hat.

Salah Naoura zeigt auf originelle Art und Weise, dass der ganze Ärger am Ende doch noch sein Gutes hat und Mama, Papa, Fabienne und Henrik auf dem Rückweg zur Normalität nicht nur ihren Familienfrieden wiederfinden, sondern jeder auch seinen ganz persönlichen Schatz, auch wenn dieser nicht unbedingt aus Gold ist.

Mein persönliches Fazit

Salah Naoura hat mit „Hilfe! Ich will hier raus!“ ein unterhaltsames Kinderbuch geschrieben, das auch Erwachsene zum Schmunzeln bringt und Kindern auf humorvolle Art zeigt, dass man auch ohne einen Goldschatz glücklich sein und doch seinen ganz persönlichen Schatz finden kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.

3 × four =